Jahresarchiv für 2018

Vorweihnachtliches Frühstück im Bürgerraum

Seit September 2018 stellen die Streetworker von DROBS und Caritas jeden Mittwoch zwischen 10 und 12 Uhr Frühstück für alle Menschen bereit, die in der südlichen Innenstadt wohnen oder dort ihren Tag verbringen. Für einen Euro gibt es Brötchen, Kaffee, Saft, Eier und wechselnde Beilagen. Am 13.12. fand in vorweihnachtlicher Atmosphäre das letzte Frühstück für ... Weiterlesen...

Advent im Quartier2018

Mit diesem Plakat luden „Streetwork Südliche Innenstadt“ und Kooperationspartner auch in diesem Jahr zu einer kleinen aber feinen Adventsveranstaltung im Quartier rund um den Fritz-Kühn-Platz ein. Bei klassischer Bratwurst, syrischem und libanesischem Essen sowie selbstgemachtem Gebäck konnten es sich die Besucher am 01.12.2018 in der Zeit von 16-20 Uhr so richtig schmecken lassen. Die heimelige ... Weiterlesen...

Letzter Termin „Reparatur – Café Kaputtchino“ für 2018!!!

Am 20.12.2018 von 16 – 18 Uhr ist das „Kaputtchino“ das letzte Mal für dieses Jahr geöffnet. Im Bürgerraum, Bilstein 17, können an diesem Nachmittag Kleingeräte und sonstige Alltagsgegenstände in netter Runde bei Kaffee und Kuchen ausgebessert und repariert werden. Nach einem sehr erfolgreichen ersten Jahr freuen sich IGW, Streetwork und all die vielen ehrenamtlichen ... Weiterlesen...

Cannabisprävention an der Gesamtschule Seilersee

In dem Zeitraum vom 06. bis 07. Dezember fand mit insgesamt vier Klassen der Jahrgangsstufe 8 ein Präventionsprojekt mit dem Schwerpunkt „Cannabis“ statt. Im Vorfeld hatte bereit der Schulsozialarbeiter Markus Biskup in jeder Klasse eine Vorbereitungsstunde mit den Schülern durchgeführt. Die Veranstaltung in Kooperation mit der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn fand in einem Parcoursformat statt. Die ... Weiterlesen...

Präventionsveranstaltung im JUZ Karnacksweg

Es hat sich mittlerweile etabliert, dank der tollen Kooperation mit den Kollegen des JUZ, dass unterschiedliche Präventionsangebote in den Räumlichkeiten im Karnacksweg durchgeführt werden können. Am 30. November fand in Kooperation mit der Martin-Luther-Hauptschule und der Suchtpräventionsfachkraft der DROBS, René Sadowski, im Jugendzentrum im Karnacksweg eine Prophylaxeveranstaltung statt. Insgesamt 24 Schüler der Klasse 8 waren ... Weiterlesen...

Hip Hop Workshop im Jugendzentrum Neuenrade

Am 28.11.2018 fand ein ganz besonderer Workshop in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums in Neuenrade statt. Insgesamt acht Jugendliche arbeiteten professionell mit dem Musiker und Produzent „Roughouse“ zusammen. Der Gruppe bot sich die Möglichkeit einen eigenen Song zu dem Thema „Konsum und Sucht“  zu produzieren und aufzunehmen. Im Vorfeld hatte bereits der Sozialarbeiter Felix Oblotzki und ... Weiterlesen...

Präventionsveranstaltung am Gertrud Bäumer Berufskolleg in Lüdenscheid

Insgesamt 29 Teilnehmer nahmen an der Cannabispräventionsveranstaltung am 26.11.18 an dem Gertrud Bäumer Berufskolleg teil. Die Gruppe hatte die Möglichkeit ihr Wissen mit Hilfe verschiedener Methoden aus dem Cannabismethodenkoffer zu testen und zu erweitern. Die Unterrichtseinheit beinhaltete verschiedene praktische Übungen zur Sensibilisierung für das Thema „Cannabis“ und lieferte genug Platz für den offenen Dialog. Die ... Weiterlesen...

„Cannabis-Methodenkoffer-Schulung“ an der Sekundarschule Meinerzhagen

Am 21.11.2018 fand die bereits zweite Multiplikatorenschulung für den neuen „Cannabis-Methodenkoffer“ im Märkischen Kreis an der Sekundarschule in Meinerzhagen statt. Insgesamt nahmen 9 Teilnehmer aus Institution Schule, Jugendzentrum und Beratungsstelle an der Fortbildung teil. Was verbirgt sich hinter dem Cannabis-Methodenkoffer? Das Cannabis-Präventionsprogramm „Stark statt breit“ und somit auch der Methodenkoffer richtet sich an junge Erwachsene ... Weiterlesen...

Die Kassenärztliche Vereinigung zu Besuch beim Qualitätszirkel Substitution

Am 14.11.2018 fand unter der ärztlichen Moderation von Herrn Theo Spanke aus Schwerte der Qualitätszirkel Substitution nördlicher Märkischer Kreis/Unna statt. Thema des Treffens war „Arzneimittelverordnung – Trendmeldungen – Entlassmanagement und Prüfvereinbarung zu Verordnungen“. Die Referentin, Frau Dr. Domenica Schroth, ist beratende Ärztin des Geschäftsbereiches Versorgungsmanagement bei der Kassenärztlichen Vereinigung in Dortmund und erläuterte in ihrem ... Weiterlesen...

Drittes Kooperationstreffen für die AKTIONSTAGE in Lüdenscheid

„Sucht hat immer eine Geschichte“ vom 05. – 12.04.2019

Wie bereits beim letzten Kooperationstreffen besprochen, bieten wir für alle Kooperationspartner und weitere Interessenten, die noch offene Fragen oder Anregungen haben, einen zusätzlichen Termin zum Austausch an. Wann:            05.12.2018 von 15 bis 16 Uhr Wo:                Rathaus Lüdenscheid im kleinen Ratssaal (direkt neben dem großen Ratssaal) Wir freuen uns, Sie alle und weitere Experten als „Mitgestalter“ ... Weiterlesen...

Fortbildung MOVE „Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen“

  KURZ UND GUT Das Konzept von MOVE stützt sich auf internationale Erfahrungen mit Kurzinterventionen: Kurze Beratungsgespräche sind nicht nur besser als gar keine, ihr Effekt ist dem von langfristigen Interventionen durchaus vergleichbar. Attraktiv für die Beratung von konsumierenden Jugendlichen sind sie vor allem dadurch, dass sie in unterschiedlichen Situationen – auch „zwischen Tür und ... Weiterlesen...

Methodentage am Bergstadt-Gymnasium in Lüdenscheid

Am 12. und 13.11.2018 waren die Drobs Mitarbeiter Jutta Hendess, Bernd Weißflog und René Sadowski wieder als Workshop-Leiter bei den Projekttagen beteiligt. Im Vorfeld fand ein Planungstreffen in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin Britta Heidrich, der Lehrerin Magdalena Paul, Uwe Kunold (Kriminalhauptkommissar Schwerpunkt Prävention) und der Prophylaxefachkraft René Sadowski statt. Das Treffen diente dazu, ein passendes ... Weiterlesen...

Nachtreffen „MOVE“ in der Jugendbildungsstätte in Lüdenscheid

Im Frühjahr dieses Jahres fand eine weitere MOVE-Schulung in Kooperation zwischen dem Erzieherischen Kinder- und Jugendschutz des Märkischen Kreises und der Suchtprävention der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn statt. Insgesamt 18 Fachkräfte nahmen an der ausverkauften Schulung teil. Ein zusätzliches Angebot für alle KusteilnehmerInnen ist ein freiwilliger Termin für ein Nachtreffen, welches am 09.11.2018 in den ... Weiterlesen...

Die Drobs am Friederike-Fliedner-Berufskolleg Iserlohn

Auch in diesem Jahr besuchten René Sadowski , Prophylaxe Fachkraft, und Rebekka Rollmann von der Drobs Iserlohn die Erzieher im Anerkennungsjahr am Friederike Fliedner Berufskolleg . The same procedure as every year? Nein! Auch wenn der Termin mittlerweile ein  fester Bestandteil in der Zusammenarbeit zwischen Berufskolleg und Drobs darstellt, erleben die Mitarbeiter der Drogenberatungsstelle immer ... Weiterlesen...

Nachschulung für „Papilio 3 bis 6“ in der DROBS in Werdohl

Papilio ist mittlerweile in einigen Kitas im Märkischen Kreis zu einem festen Bestandteil in der täglichen Arbeit geworden. Die Einrichtungen setzten Papilio nicht nur um, sie erwecken „Paula und die Kistenkobolde“ sogar durch ihre tolle Arbeit zum Leben. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie kreativ und mit wieviel Leidenschaft, die Erzieherinnen und Erzieher ... Weiterlesen...

Informationsveranstaltung für die Oberstufe des MGI

Am 06. November 2018 lud das Märkische Gymnasium Iserlohn zu einer Informationsveranstaltung bzgl. der Wirkungsweisen und strafrechtlichen Grundlagen von Drogengebrauch ein. Die Vorträge sollten sich an die ca. 350 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Gymnasiums richten. Hierzu gestalteten Herr Ansgar Heithoff (Direktor des Amtsgerichts Schwerte & Jugendstrafrichter) sowie Herr Christian Bodächtel (Berater am Standort ... Weiterlesen...

Sucht und Smartphone

Mit diesem Thema beschäftigte sich der Arbeitskreis Sucht nördlicher Märkischer Kreis am 06. November 2018. Viele Interessierte fanden sich im Rathaus der Stadt Iserlohn ein, um dem Vortrag der Referentinnen Frau Pape und Frau Bottel der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LWL-Universitätsklinikums Bochum der Ruhr-Universität Bochum zu folgen.  Nähere Informationen hierzu sind unter ... Weiterlesen...

DROBS unterstützt beim Jugendschutzparcours im JUZ Schalksmühle

Am 30. und 31.10.2018 fand der zweite Durchlauf des Jugendschutzparcours mit der Primusschule in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums in Schalksmühle statt. Der Parcours wurde von Andrea Henze und Evelin Schöffer vom Erzieherischen Kinder- und Jugendschutz entwickelt. Insgesamt vier Stationen werden an dem Vormittag von den Jugendlichen besucht. Die Suchtstation wird in diesem Rahmen von den ... Weiterlesen...

Qualitätszirkel „Substitution“ Nördlicher Märkischer Kreis / Unna / Hagen am 14.11.2018 um 18:00

Folgende Tagesordnung ist bisher vorgesehen: Begrüßung Arzneimittelverordnung – Trendmeldungen – Entlassmanagement und Prüfvereinbarung zu Verordnungen mit Frau Jachmich (Apothekerin) und/oder Frau Dr. Schroth als beratende Ärztin aus dem Geschäftsbereich Verordnungsmanagement der KVWL Verschiedenes Wie gewohnt wird freundlicherweise Herr Spanke die ärztliche Moderation übernahmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die DROBS-Fachkraft für Substituierte Frau ... Weiterlesen...

„Paula kommt in die Schule“

Am 09.10.2018 war es endlich soweit die Augsburger Puppenkiste mit dem Stück „Paula kommt in die Schule“ war zu Gast an der Saatschule Iserlohn. In der sonnengefluteten Turnhalle der Saatschule verfolgten rund 350 Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und einigen Eltern gebannt das neue Bühnenstück, klatschen und sangen vereinzelt sogar mit! Die Anonyme Drogenberatung e.V. Iserlohn nimmt mit ihren beiden Papilio ... Weiterlesen...