Stellenangebote

Die Anonyme Drogenberatung e.V. Iserlohn (DROBS) ist eine seit 1973 bestehende Drogenberatung, die für 14 Gemeinden im Märkischen Kreis für die Vorbeugung und die Hilfen im Bereich der illegalen Drogen zuständig ist.

Die DROBS sucht zum nächstmöglichen Termin eine

Fachkraft für Suchtprävention (m/w/d)

Hauptaufgaben:

  • Durchführung von Suchtprävention in einem Flächenkreis, in Kindergärten, Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe,
  • Entwicklung und Durchführung von zielgruppenspezifischen Suchtpräventionsprogrammen,
  • Vernetzung und Kooperation mit regionalen und überregionalen Stellen
  • Eigenständige Terminplanung und Kommunikation mit den verschiedenen Institutionen im Märkischen Kreis zur Durchführung der Suchtprävention.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit (39 Stunden),
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz,
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit,
  • Telearbeit (wenn möglich) und flexible Arbeitszeiten,
  • Einbindung in ein engagiertes und kollegiales Team von Drogenberatern und Drogenberaterinnen,
  • Bezahlung nach TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst, Entgeltgruppe S 12),
  • zusätzliche Altersversorgung nach dem TVöD,
  • 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr,
  • Teilnahme an Teamveranstaltungen, Supervision und Weiterbildung.

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik einschließlich staatlicher Anerkennung,
  • ausgeprägte Fähigkeiten in der Moderation von Gruppen und Spaß am Umgang mit diesen,
  • Flexibilität und eigenverantwortliches Arbeiten,
  • Kreativität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit,
  • idealerweise Hintergrundwissen zu Sucht und Suchtmitteln,
  • PKW-Führerschein und eigenen PKW.

Wünschenswert wäre es zudem, wenn Sie über Kenntnisse, bzw. Fortbildungen im Bereich der Kultur- oder Theaterpädagogik verfügen oder sportpädagogische Qualifikationen nachweisen können.

Da wir eine von der Deutschen Rentenversicherung anerkannte Einrichtung für die medizinische Rehabilitation sind, haben unsere Mitarbeitende grundsätzlich die Möglichkeit, an einer berufsbegleitenden Weiterbildung (Suchttherapie) teilzunehmen.

Weitere Informationen zur DROBS finden Sie unter www.drobs-mk.de. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an den DROBS-Geschäftsführer Herrn S. Tertel: 02371.29777.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post ein: Anonyme Drogenberatung e.V. Iserlohn, Geschäftsführung, Am Dicken Turm 9, 58636 Iserlohn oder übersenden Sie Ihre Bewerbung als Mail an: bewerbung@drobs-mk.de (in einer PDF-Datei).


Praktikum:

Sie haben die Möglichkeit ein Praktikum bei uns zu absolvieren, wenn Sie einen sozialen Beruf erlernen möchten.
Voraussetzungen: Volljährigkeit
Mindestdauer: 6 Wochen

Weiterhin bietet die DROBS auch Praktikumsplätze im Bereich der Studienrichtung Sozialarbeit / Sozialwesen an.

Bewerbungen richten Sie bitte, (gerne auch als E-Mail in einer PDF-Datei) an die Geschäftsführung. bewerbung@drobs-mk.de