Projekttage am Friedrich-Leopold-Woeste-Gymnasium Hemer

Am 06. und 07. Mai  2019 waren die beiden DROBS Mitarbeiter Catharina Tessin (Beratung) und René Sadowski (Prophylaxefachkraft) im Rahmen der Projekttage des Woeste – Gymnasium vor Ort an der Schule. Die Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn, bietet bereits seit einigen Jahren, für die Klassen des Jahrgangs 9 einen Workshop zum Thema „Konsum und Cannabis“ an. In diesem Jahr fand die Veranstaltung zum ersten Mal in dem neuen Selbstlernzentrum der Schule statt. Die Grundlage der Präventionsinhalte basierte auf  den Inhalten des Cannabis- Methodenkoffers.

Der Vormittag bot den Jugendlichen einen bunten Mix aus sehr praktischen Übungen und Fachinformationen.

Wir bedanken uns für zwei ganz spannende und tolle Tage bei den SchülernInnen und dem Kollegium des Woeste Gymnasiums!

 

René Sadowski, Präventionsfachkraft

DROBS Standort Iserlohn

Die Kommentare sind geschlossen.