Kooperationstreffen zur Durchführung eines Suchtpräventionsprojekts an der Sekundarschule in Meinerzhagen.

Am 14. Mai 2019 planten die Schulsozialarbeiterin der Sekundarschule Meinerzhagen, Frau Beate Klein und zwei Lehrerinnen dieser Schule Frau Sarah Lässig und Frau Jeannine Nickel zusammen mit der Leiterin des Jugendzentrums Meinerzhagen, Frau Silke Stöhr, der Jugendförderung des Märkischen Kreis, Frau E. Schöffer und den beiden Mitarbeitern der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn, René Sadowski und Bernd Weißflog für die 7. Jahrgangsstufe jeweils zwei Projekttage zum Thema Alkohol und Sucht. Ort der Aktionstage wird das Jugendzentrum Meinerzhagen sein.

Folgende Termine wurden vereinbart: 

06. – 07. Juni 2019
17. – 18. Juni 2019
24. – 25. Juni 2019

Städtische Sekundarschule am Schulzentrum Rothenstein

Bernd Weißflog
Drobs-Standort Lüdenscheid
René Sadowski
Drobs-Standort Iserlohn

Die Kommentare sind geschlossen.