Möchten Sie spenden? Möchten Sie die ANONYME DROGENBERATUNG e.V. unterstützen? Dann spenden Sie doch an den DROBS-Förderverein. Konto: DE14 4455 0045 0000 8009 46 bei der Sparkasse der Stadt Iserlohn.

 

Aktuelles

Informationen im März 2020 Drogenberatung und Corona

Wir möchten auch in dieser Krise für unsere Klientinnen und Klienten da sein. Allerdings schränken wir die Suchtprävention und die Angehörigenberatung aus aktuellem Anlass ein – Angehörigen bieten wir aktuell eine Telefonberatung an – bitte vereinbaren Sie hierzu telefonisch einen Termin.
Drogenkonsumenten die das erste Mal zu einer Beratung kommen wollen, bitten wir, immer zuerst zu einer telefonischen Beratung anzurufen. Auch für den Fall einer Ausgangssperre werden wir versuchen, telefonische Beratungen anzubieten.

Weiterlesen…

News

FRED Kurs 2020

Unter normalen Bedingungen finden mehrmals im Jahr Fred Kurse mit einer Vielzahl von Teilnehmern statt- im Jahr 2020 mussten wir ... Weiterlesen...

 

Beratungsstellen

Informationsgespräche, Beratung, Vermittlung von Entgiftungsplätzen, Vermittlung in ambulante, teilstationäre und stationäre Rehabilitationsmaßnahmen, Aufsuchende Arbeit: z.B Hausbesuche, Beratung und Betreuung Abhängiger ... Weiterlesen...

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen: sucht-und-drogen-hotline.de