Teil 2 der „Inhouse“- Präventionsreihe mit dem „BBZ“ in der DROBS Iserlohn

Am 25.02.2016 startete Teil 2 der Projektreihe mit einer Gruppe von jungen Teilnehmerinnen in den Räumlichkeiten der DROBS. Der Besuch nutzte die Möglichkeit, sich einen Überblick über das Angebot der Beratungsstelle vor Ort durch den Mitarbeiter der DROBS, Christian Bodächtel, zu verschaffen. Im Anschluss daran hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich mit einer ganz besonderen Referentin über das Thema „Ein Weg in und aus der Sucht“ auszutauschen.

Is. BBZ zu Besuch

Wir möchten uns ganz besonders an dieser Stelle für den sehr persönlichen Austausch bedanken.

 

René Sadowski, Präventionsfachkraft

DROBS Standort Iserlohn

Die Kommentare sind geschlossen.