STREETWORK-NEWS > Reparaturcafé „KaputtChino“ nach Sommerpause wieder erfolgreich gestartet!

Am Donnerstag, den 19.09.19 war es endlich wieder soweit. Das „KaputtChino“ öffnete nach rund 8 – wöchiger Sommerpause wieder seine Türe. Schon bald fanden sich die ersten Damen und Herren ein, die ihren defekten Haushaltsgegenständen eine Chance auf Wiederherstellung geben wollten anstatt sie zu entsorgen. Ob aus ideellen oder finanziellen Gründen oder motiviert durch den ökologischen Upcycling-Gedanken landeten Staubsauger, Laptops, Wasserkocher & Co auf den Tischen der „Reparateure“. Nicht allen „Pflegefällen“ konnte geholfen werden, aber einigen Gegenständen wurde durch den Einsatz unserer engagierten und sachkundigen Ehrenamtler die finale Fahrt zum Bringhof erspart. Für das leibliche Wohl der Besucher wurde selbstverständlich auch wieder mit leckerem Kuchen und Kaffee gesorgt. Insgesamt wurden rund 20 Geräte zur Reparatur vorgestellt.

Das KaputtChino-Team ist in diesem Jahr noch am 17.10.,21.11. und am 12.12.19 jeweils von 16.00 – 18.00 Uhr für Sie da. Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass es durchaus einmal zu Wartezeiten kommen kann, die man sich aber gut mit einem leckeren Stück Kuchen versüßen kann.

Wir freuen uns auf unsere Besucher und können auch durchaus noch tatkräftige Unterstützung durch weitere handwerklich begabte Helfer gebrauchen. Also, nur Mut!

Anmeldungen/ Rückfragen unter 0173-9991905 bei Sabine Plücker oder 0157-87826248 bei Christina Schlechter

Die Kommentare sind geschlossen.