Seminar für Bufdis der Stadt Iserlohn am 23.09.2020

Die DROBS war am 23.09.2020 zu Gast im Quartierstreff Heide Hombruch in Iserlohn. Dort fand ein Seminar zu dem Thema Sucht für die Freiwilligen des Bundesfreiwilligendienstes der Stadt Iserlohn statt. Zunächst wurde die Arbeit und die vielen Angebote der DROBS vorgestellt, die Teilnehmer des Seminars hatten Gelegenheit ihre Fragen zu stellen und zum Thema zu diskutieren. Außerdem berichtete ein Patient der Klinik am Kaisberg in Hagen, der dort derzeit seine Langzeittherapie absolviert, von seinen persönlichen Erfahrungen und seiner Abhängigkeitserkrankung. Auch hier kam es zu einem sehr interessanten Austausch mit den Seminarteilnehmern. Diese fanden den ganz persönlichen Bericht eines Betroffenen besonders spannend.
Die DROBS freut sich am 08.12.2020 erneut zu Gast bei einem Seminar mit einer Gruppe Freiwilligen sein zu dürfen und bedankt sich bei Fr. Schmitz für die tolle Organisation.

Magdalena Bjelajac, Präventionsfachkraft
DROBS-Standort Lüdenscheid

Die Kommentare sind geschlossen.