Profilwoche am Märkischen Gymnasium Iserlohn

Die Projektwoche des Gymnasiums ist ein fester Bestandteil jedes Schuljahres der Schule und bietet den Schülern/Innen eine große Vielfalt und ein abwechslungsreiches Programm. Die Themenschwerpunkte erstrecken sich über Gesundheitsprophylaxe, Berufsorientierung, Exkursionen bis hin zur Suchtprophylaxe.

In Kooperation mit der Polizei Herrn Kunold und mit der DROBS finden auch in diesem Rahmen zwei suchtpräventive Einheiten statt. Die Klassen bekamen von Herrn Kunold einen Überblick über rechtliche Inhalte in Bezug auf Drogen und einen Stoffkundevortrag. In dem zweiten Seminarraum fand dann ein Austausch mit den beiden Mitarbeitern der DROBS Christian Bodächtel (Berater Standort Iserlohn) und René Sadowski (Suchtprävention) und zwei Referenten aus der „Nado“ in Dortmund statt. Die Jugendlichen arbeiteten gemeinsam mit den externen Referenten mit unterschiedlichen Methoden zu dem Thema „Sucht und Drogen“.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei Frau Höll und ihrem Kollegium für die tolle Organisation vor Ort und Kooperation bedanken und freuen uns schon auf die kommende Profilwoche.

 

René Sadowski

Suchtpräventionsfachkraft

 

Die Kommentare sind geschlossen.