Präventionsveranstaltung der DROBS an der Freien Christlichen Hauptschule in Lüdenscheid

Am 25.05.2016 wurde die DROBS, Rene Sadowski vom Standort Iserlohn und Jutta Hendess vom Standort Lüdenscheid, für einen Vormittag im Rahmen einer Präventionsveranstaltung an die Freie Christliche Hauptschule in Lüdenscheid, eingeladen. Nach einem gemeinsamen Kennenlernen-Frühstück, stellten wir die DROBS und unsere Aufgabengebiete vor. Was haben die „neuen Medien“ mit Sucht zu tun? Mit Hilfe dieser Fragestellung und dem tollen Engagement der Schülerinnen und Schüler gelang uns ein guter Einstieg in das Thema „Sucht und Drogen“. In einer gelungenen Mischung aus Theorieanteilen und praktischen Übungen mit erlebnispädagogischem Hintergrund, konnten die Schülerinnen und Schüler für das Thema sensibilisiert werden.

foto-ch-hs-2 foto-ch-hs-3 foto-ch-hs

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten, insbesondere bei den Schülerinnen und Schülern für den arbeitsintensiven, lustigen und sehr interessanten Vormittag bedanken. Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr würden wir uns freuen.

Jutta Hendess, DROBS Standort Lüdenscheid

 

Die Kommentare sind geschlossen.