Präventionsveranstaltung an der Städtischen Realschule Balve

Im Rahmen der Lerntage an der Städtischen Realschule in Balve war die DROBS vom 3. bis zum 5. Februar 2020 in den drei Klassen der Stufe 7 zu Gast.
Die DROBS –Mitarbeiterinnen Marleen Emmerich sowie Jutta Hendess (beide Beratung) sowie die Suchtpräventionsfachkraft Elmar Schröer waren es, die in Zusammenarbeit mit der zuständigen Schulsozialarbeiterin Frau Reisloh ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt hatten.
Neben den Informationen zu den Aufgaben und Angeboten der DROBS wurden in Kleingruppen folgende Angebote gemacht:
-gemeinsam einen „Suchtverlauf“ legen,
-ein „Alkohol-Quiz“ in 2 Teams aus dem Alkoholprävention-Methodenkoffer sowie
– Erfahrungen machen mit der „Rauschbrille“ durch verschiedene Koordinationsübungen.
Das große Interesse der SchülerInnen zeigte sich nach meist zögerlichem Beginn im Laufe der Vormittage.
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für diese gelungene Aktion. Die weitere Kooperation zwischen der Realschule und der DROBS wurde vereinbart.

Elmar Schröer, Präventionsfachkraft
DROBS Standort Iserlohn

Die Kommentare sind geschlossen.