Peergroup-Treffen für das „CAMP 2017“ im JUZ Rönsahl

Das „CAMP – Kannst du auch ohne“ findet in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Im vergangenen Jahr haben sich drei Jugendliche herauskristallisiert, die es sich vorstellen können, in diesem Jahr eine etwas andere Rolle, neben die des Teilnehmers, während des CAMP´s zu übernehmen. Die Drei sollen als sog. Peers in der Woche eine weitere Ansprechstation, neben den Pädagogen, für die anderen Teilnehmer sein. Im Vorfeld fand nun ein gemeinsames Planungstreffen im Jugendzentrum in Rönsahl statt. Die Jugendlichen hatten sich extra zum Treffen Gedanken bzgl. der Verpflegung für die Woche gemacht und sprießen nur so vor kreativen Ideen.

Wir freuen uns sehr, dass die Drei uns während des CAMP´s zur Seite stehen und bedanken uns für die bis jetzt schon tollen Anregungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

René Sadowski, Prophylaxefachkraft

Standort Iserlohn

Die Kommentare sind geschlossen.