Lehrerfortbildung am 06. Februar an der Bömberg Realschule in Iserlohn

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Schulsozialarbeiter Jörg Simon und der Suchtprävention der DROBS, René Sadowski, entwickelte sich die Intention, gemeinsam einen praxisnahen Fortbildungsvormittag für das Lehrerkollegium der Realschule zu gestalten.

Die Veranstaltung setzte sich aus verschiedenen Themenbausteinen zusammen. Zu Beginn erläuterte der Mitarbeiter der DROBS Iserlohn, Christian Bodächtel, die unterschiedlichen Hilfsangebote der Drogenberatung und die von ihm konzipierte Jugendsprechstunde „JoKer“.

Im Anschluss hielt die Prophylaxefachkraft der DROBS einen Vortrag zu aktuellen Substanzen und evtl. Indizien für einen Konsum. Danach wurde dem Team der Alkohol-Methodenkoffer vorgestellt, der demnächst von Jörg Simon bei der DROBS ausgeliehen wird, damit er diesen in der Schule einsetzen kann.

Wir bedanken uns bei Jörg Simon für die tolle Organisation vor Ort und an das Kollegium für den aus unserer Sicht spannenden und tollen Vormittag.

 

René Sadowski

Suchtpräventionsfachkraft

Die Kommentare sind geschlossen.