Kooperationstreffen für das „CAMP 2017“ im Kreishaus

Am 05. Mai 2017 fand im Rahmen der Vorbereitung für das „CAMP 2017 – Kannst du auch ohne“ ein Kooperationstreffen in den Räumlichkeiten des Kreishauses statt.

Die zuständige Jugendschutzkraft Evelin Schöffer hatte den Termin im Vorfeld organisiert und für die Räumlichkeiten vor Ort gesorgt. An dem Planungstreffen nahm das JUZ Halver, JUZ Rönsahl, JUZ Nachrodt, Schulsozialarbeit Gesamtschule Kierspe, Evelin Schöffer (Jugendschutz MK), Marleen Emmerich (DROBS Standort Werdohl) und René Sadowski (Suchtprophylaxe DROBS) teil.

Wir möchten uns für die tolle Unterstützung bei allen Kooperationspartner bedanken und freuen uns schon auf das „CAMP 2017“ mit euch!

 

René Sadowski, Prophylaxefachkraft

Standort Iserlohn

 

Die Kommentare sind geschlossen.