Erster Corona FreD Kurs

Nach der Lockerung der Bundesregierung hinsichtlich der Corona-Schutzmaßnahmen konnten wir nun endlich wieder einen FreD Kurs für erstauffällige Jugendliche und junge Erwachsene anbieten. Natürlich konnten wir nicht so weiter machen wie bisher. Die FreD-Trainer hatten sich ein neues Konzept erarbeitet, welches auf die Schutzmaßnahmen abgestimmt wurde. So konnten unter anderem nur maximal sechs Teilnehmer das Kursangebot wahrnehmen, um den Sicherheitsabstand auch einhalten zu können. Viele Themen, die sonst methodisch und didaktisch in verbaler Form in Gruppenarbeit durchgeführt wurden, bedurften intensiver Einzelarbeit. Es war sowohl für die FreD-Trainer, als auch für die Teilnehmer ein ungewohntes Format eines FreD-Kurses. Umso erstaunlicher, dass nach den Schwierigkeiten in der Vergangenheit bei der Belegung und Durchführung der Kurse, alle Kursteilnehmer sehr motiviert mitarbeiteten und bis zum Ende durchhielten.

Ein möglicher weiterer Kurs in dieser Form ist durchaus denkbar aber abhängig von der Anmeldung durch die Jugendgerichte, Staatsanwaltschaften oder die Jugendhilfe im Strafverfahren(JuHiS)

Bernd Weißflog
DROBS-Standort Lüdenscheid

Daniel Kämmer
DROBS-Standort Werdohl

Die Kommentare sind geschlossen.