Alle Artikel von Rene Sadowski

ALK Parcours an der Realschule Letmathe

  Der ALK Parcours der Landeskoordinierungsstelle „ginko-e.v.“ ist bereits seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil der Alkoholprävention in Klasse 7 an der Real- und Hauptschule. In Kooperation zwischen der beiden Schulsozialarbeiterinnen Kornelia Hofmann (Realschule), Melanie Schmitz (Hauptschule) und der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn wird der Parcours in den Räumlichkeiten der Realschule angeboten und durchgeführt. Am ... Weiterlesen...

Papilio Grundschule 6-9 in Lüdenscheid

Am 27.04.2018 trafen sich die drei Papilio-Lehrer des Märkischen Kreises, die an der Studienphase Papilio Grundschule 6 bis 9 teilnehmen erneut in den Räumlichkeiten der Pestalozzi Grundschule in Lüdenscheid. Alle drei Teilnehmer berichteten, dass ihre Kinder sehr positiv auf das Programm und „Paula und die Kistenkobolde“ reagieren. Der Fokus des Schulungstermins lag allerdings auf den ... Weiterlesen...

Zu Gast im Jugendzentrum Neuenrade

Die DROBS war am 25.04.18 dazu eingeladen, sich den Jugendlichen in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums vorzustellen und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Die Besucher waren sehr interessiert und stellten auch beim gemeinsamen Kickern, die eine oder andere Frage an die beiden Mitarbeiter der Drogenberatung Marleen Emmerich und René Sadowski. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des ... Weiterlesen...

Besonderer Präventionstag an der Hönnequellschule in Neuenrade

Prävention sollte erfinderisch sein, kreativ und lebendig- mithilfe unterschiedlichster Methoden versuchen wir immer auch zielgruppenspezifisch zu agieren, um den jeweiligen Probanden die  Themeninhalte zu vermitteln. Insbesondere in jüngeren Jahrgängen sollte neben der Informationsvermittlung auch immer ein Erleben mit in den Fokus genommen werden, um der Veranstaltung einen nachdrücklichen Charakter zu verleihen- Vor diesem Hintergrund haben ... Weiterlesen...

Papilio-Schulung Kita „MOMO“ in Werdohl

Am 23.04.2018 waren die beiden Papilio Trainer Helmut Wehn und René Sadowski im Rahmen der Papilio-Schulung in der Einrichtung zu Gast. Das Team war schon ganz gespannt, endlich die erste Maßnahme des Papilio-Programms kennenzulernen. Die pädagogische Einheit der „Spielzeug-macht-Ferien-Tag“ war der ein und anderen Erzieherin bereits aus der eigenen Arbeit ein Begriff und verbanden sehr ... Weiterlesen...

Präventionstage an der Vier-Täler-Schule in Plettenberg

Zum bereits zweiten Mal fand in der Woche vom 16. bis 17.04.2017 in Kooperation mit der Anonymen Drogenberatung e.V. Standort Werdohl eine Projektwoche in der Mittel- und Oberstufe in den Räumlichkeiten der Schule in Plettenberg statt. Im Vorfeld wurden zwischen dem zuständigen Lehrpersonal und der Suchtprophylaxekraft der DROBS, René Sadowski, der Ablauf und die Schwerpunkte ... Weiterlesen...

Projekttage an der Mosaikschule in Lüdenscheid

Wie schon bereits in den vergangenen Jahren, wurde auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Kooperation zwischen der Schulsozialarbeit und der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn Standort Lüdenscheid zwei Projekttage rund um das Thema „Konsum und Abhängigkeit“ an der Mosaik-Schule durchgeführt. Am 09. und 13. April waren die beiden Mitarbeiter der DROBS, Bernd Weißflog (Berater ... Weiterlesen...

Unterrichtseinheit im Friederike-Fliedner Berufskolleg

In den vergangenen Jahren hat sich ein Besuch am Friederike-Fliedner Berufskolleg in Iserlohn fest im Kalender der beiden DROBS Mitarbeiter, Rebekka Rollmann und René Sadowski, etabliert. Insgesamt einen Vormittag lang tauschen sich die beiden Fachleute mit den ErzieherInnen, die sich im Anerkennungsjahr befinden, zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Bereich der Suchthilfe aus. Ziel ist ... Weiterlesen...

Präventionsveranstaltung mit der Gesamtschule Hemer

In der Woche vom 09. bis 13.04.18 fand ein ganz besonderes Angebot für Schüler aus der Gesamtschule in den Räumlichkeiten des CVJM Heims in Hemer statt. Die Schüler hatten in dieser Woche die Möglichkeit, außerhalb von Institution Schule sich über unterschiedliche Themen auszutauschen und auch ihre Ideen und Veränderungsvorschläge bzgl. der Schule gemeinsam zu diskutieren. ... Weiterlesen...

Ostern im Quartier – Feuer, Stockbrot und bunte Eier am Fritz-Kühn-Platz

  Zu einem kleinen aber feinen Osterfeuer lud die IGW in Kooperation mit dem Team „Streetwork Südliche Innenstadt“ am Samstag, den 31.03.2018 Besucher und Bewohner des Quartiers ein. Gemütliches Beisammensein an den aufgestellten Feuerschalen, Stockbrot, Hot Dogs, Waffeln und Cake-Pops standen auf dem Programm. Im Bürgerraum konnten Kinder (und natürlich auch Erwachsene) ganz traditionell Ostereier ... Weiterlesen...

Papilio-Trainer-Treffen im Bürgerraum am Fritz-Kühn Platz

Insgesamt 7 Papilio-Trainer aus Augsburg, Berlin, Ruhrgebiet und dem Sauerland trafen sich am 27.03. zum kollegialen Austausch in Iserlohn. Das Treffen konnte dank der Organisation, unserer Streetworkerin Sabine Plücker, im Bürgerraum am Fritz-Kühn Platz stattfinden. In diesem Rahmen tauschten sich die Kollegen über den bisherigen Verlauf der Studienphase Papilio 6bis9 aus. Im Märkischen Kreis nehmen ... Weiterlesen...

Projekttag mit der Humboldtschule im Jugendzentrum Aquarium in Halver

Am 15. März 2018 fand zum ersten Mal in Kooperation mit der Humboldtschule, mit den beiden DROBS Mitarbeitern Klaus Hillebrand (Berater Standort Lüdenscheid) und René Sadowski (Prophylaxefachkraft), im Jugendzentrum Aquarium eine Prophylaxeveranstaltung statt. Im Vorfeld hatten sich die beiden Kollegen der DROBS auf Nachfrage der Schulsozialarbeiter und der Schulleitung in den Räumlichkeiten der Humboldtschule getroffen ... Weiterlesen...

DROBS zu Gast in der Inab in Lüdenscheid

Am 14.03.2018 war die DROBS im Rahmen einer Präventionsveranstaltung bei dem Bildungsträger am Wendelpfad in Lüdenscheid zu Gast. Insgesamt nahmen 2 Gruppen an der Präventionseinheit teil und konnten sich rund um das Thema „Konsum und Drogen“ informieren. Die Prophylaxefachkraft der Anonymen Drogenberatung, René Sadowski, stand der Gruppe Rede und Antwort. Die Teilnehmer stellten viele Fragen ... Weiterlesen...

Präventionsveranstaltung im JUZ Karnacksweg

Es hat sich mittlerweile etabliert, dank der tollen Kooperation mit den Kollegen des JUZ, dass unterschiedliche Präventionsangebote in den Räumlichkeiten im Karnacksweg durchgeführt werden können. Am 13. März fand in Kooperation mit der Matin-Luther-Hauptschule, dem Fachmann für Jugendberatung, Christian Bodächtel, und der Suchtpräventionsfachkraft der DROBS, René Sadowski, im Jugendzentrum im Karnacksweg eine Prophylaxeveranstaltung statt. Insgesamt ... Weiterlesen...

Kita MOMO (Werdohl): Warum Papilio?

Zitat Kita „MOMO“: „Wir als Team haben uns gemeinsam für Papilio entschieden, weil das Programm unser Konzept wiederspiegelt und ergänzt. Die Stärkung der sozial- emotionalen Kompetenzen ist für uns eine wesentliche Tragsäule unserer täglichen pädagogischen Arbeit. Wir bekommen mit Papilio das passende „Handwerkszeug“ das nahtlos in unseren Alltag integriert werden kann und schaffen durch die ... Weiterlesen...

Vertiefungsseminar Papilio Kita Oestertal

Am 02.03.2018 waren die Papilio Trainer Helmut Wehn und René Sadowski in der Kita Oestertal im Rahmen der Papilio-Schulung zu Gast. Das Team, um Leitung Renate Bundels, hatte sich dazu entschlossen, im Juni 2018 ihre Papilio Zertifizierung anlässlich ihres 25jährigen Bestehens durchzuführen. Die Kita hatte bereits im Vorfeld ihre Dokumentation zu den drei Papilio-Maßnahmen fertiggestellt ... Weiterlesen...

Alkoholprävention an der Realschule Balve

Im Rahmen der Projektwoche an der Realschule Balve sind die Mitarbeiter der Drogenberatungsstelle zu einer Veranstaltung am 26.02.2018 eingeladen worden. Rene Sadowski und Daniel Kämmer besuchten anlässlich der Aktionswoche die siebten Klassen der Schule, um gemeinsam mit den 60 Schülern zum Thema Alkoholkonsum ins Gespräch zu kommen. Nach dem Gespräch in großer Runde zu den ... Weiterlesen...

ALK-Parcours und Elternabend für alle weiterführenden Schulen in Hemer

Im Rahmen der Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ stellte die ginko Stiftung für Prävention (Mülheim) vom 20.-23.02.2018 den ALK-Parcours für Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen in Hemer zur Verfügung. Erstmals nutzten alle weiterführenden Schulen mit ihren 7. oder 8. Jahrgängen aus Hemer dieses Projekt zur Suchtvorbeugung. Am 20.02.2018 fand in diesem Rahmen noch ... Weiterlesen...

Gegen die Müllflut und für ein Miteinander im Quartier – Streetwork Südliche Innenstadt unterstützt die Entstehung eines Iserlohner „Repair-Cafés“ in der Südstadt

Voraussichtlich am Donnerstag, den 15.03.2018 startet das Projekt „Repair-Café“ unter dem Namen „Reparatur-Café Kaputtchino“ im Bürgerraum Am Bilstein 17. Jeweils am 3. Donnerstag im Monat zwischen 17.00 und 19.00 Uhr werden dort ehrenamtlich engagierte Menschen, die über handwerkliche Fähigkeiten verfügen, den Besuchern des Cafés bei der Reparatur von Alltagsgegenständen behilflich sein. Gemeinsam wird dann bei ... Weiterlesen...

„Hepatitis Behandlung“ als Thema im Qualitätszirkel Substitution

Am 14.02.2018 fand im Rathaus der Stadt Iserlohn der Qualitätszirkel Substitution nördlicher Märkischer Kreis/Unna/Hagen mit Herrn Dr. Martin Hoffstadt statt. Der niedergelassene Arzt aus dem Medizinischen Versorgungszentrum Iserlohn berichtete über den aktuellen Behandlungsstand bei einer Hepatitis Erkrankung. Der Schwerpunkt seiner überaus interessanten Ausführungen lag dabei auf der Heilung der Hepatitis C. Eine Vielzahl der substituierten ... Weiterlesen...