Ambulant Betreutes Wohnen

Die Anonyme Drogenberatung e.V. Iserlohn ist seit 2005 als Träger für das ABW anerkannt. ABW bedeutet stundenweise Unterstützung und Hilfestellung in der eigenen Wohnung – es besteht kein Abstinenzanspruch. Ziel des ABW ist der Erhalt der Wohnsituation. Kostenträger ist in der Regel die Sozialhilfe.

Unser Angebot in Iserlohn/Werdohl/Lüdenscheid richtet sich an suchtmittelabhängige Menschen.
Die Aufnahme erfolgt nach einem ersten Kontaktgespräch und der Antragstellung beim Sozialleistungsträger.
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem suchtkranken Menschen ein starkes soziales Netz aufzubauen und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Angebote

  • Sozialtherapeutische Gespräche
  • Aufbau einer tragfähigen Tages- und Wochenstruktur
  • Telefonkontakte
  • Persönliche Kontakte
  • Gesundheitsförderung
  • Begleitung und Motivation
  • Anleitung zu selbstständigen Tätigkeiten
  • Anleitung, Beratung, Erinnerung und Kontrolle von Aktivitäten und Terminen
  • Vermittlung anderer Dienste und Institutionen
  • Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Institutionen