AKTIONSTAGE in Lüdenscheid „Sucht hat immer eine Geschichte“- Ein Thema, viele Chancen

vom 05. bis 12. April 2019

Es liegt mittlerweile 16 Jahre zurück, dass die letzten Aktionstage rund um das Thema „Sucht hat immer eine Geschichte“ in Lüdenscheid durchgeführt wurden. Im April 2019 führt die Anonyme Drogenberatung e.V. Standort Lüdenscheid in Kooperation mit unterschiedlichen Institutionen, Vereinen und Verbänden eine Aktionswoche unter der Überschrift „Sucht hat immer eine Geschichte“ – Ein Thema, viele Chancen durch.

Die Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ sind seit über 25 Jahren wesentlicher Bestandteil der nordrhein-westfälischen Öffentlichkeitsarbeit zur Suchtvorbeugung. Seit 1991 fanden bereits über 200 Mal Aktionstage in fast allen Regionen und Städten Nordrhein-Westfalens erfolgreich statt. Sie erreichen stets einen hohen Grad nachhaltiger Wirkung im Hinblick auf die Entstehung regionaler sozialer Netzwerke zur Suchtvorbeugung. Viele der angebotenen Veranstaltungen in den Regionen bieten durch ihre Vielfältigkeit die Möglichkeit, direkt mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu treten.

Wir, die DROBS Lüdenscheid mit unserer Prophylaxefachkraft, finden es ist wieder an der Zeit, die Menschen in unserer Stadt auf die Vielfältigkeit der sozialen und gesundheitlichen Arbeit vor Ort aufmerksam zu machen. Die Aktionstage bieten die Möglichkeit, eine Woche lang auf Hilfen und Angebote mit Kreativität, Tiefgang und Informationsvermittlung hinzuweisen.

Das Programmheft können Sie hier herunterladen.

Die Kommentare sind geschlossen.