Jahresarchiv für 2017

Jugendhilfeausschuss Plettenberg 07.06.2017

Tagesordnungspunkt 2: Bericht der Drogenberatung e.V. Iserlohn

Vertreten war die Drogenberatung durch den Geschäftsführer Herrn Stefan Tertel mit Dienstsitz in Iserlohn und der Beraterin Frau Marleen Emmerich aus dem DROBS-Standort Werdohl. Inhalt des Vortrags, war neben einem Einblick in die aktuelle Situation in Plettenberg, die Vorstellung der Angebote der DROBS vor Ort. So berichtete Frau Emmerich, dass die Plettenberger Bürger 2016 ein ... Weiterlesen...

Informationsstand der Drogenberatungsstelle auf dem Stadtfest Werdohl

Am 03.06.2017 fand das Werdohler Stadtfest erstmals auf dem umgestalteten Brüninghausplatz statt. Auch dieses Jahr nahm die Drogenberatungsstelle die Einladung des hiesigen Stadtmarketings gerne an und beteiligte sich in Form eines Infostandes. Das Werdohler Stadtfest stellt jedes Jahr eine gute Gelegenheit dar, um mit Werdohler Einwohnern sowie weiteren Besuchern der Veranstaltung in einen unverbindlichen Kontakt ... Weiterlesen...

Peergroup-Treffen für das „CAMP 2017“ im JUZ Rönsahl

Das „CAMP – Kannst du auch ohne“ findet in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Im vergangenen Jahr haben sich drei Jugendliche herauskristallisiert, die es sich vorstellen können, in diesem Jahr eine etwas andere Rolle, neben die des Teilnehmers, während des CAMP´s zu übernehmen. Die Drei sollen als sog. Peers in der Woche eine ... Weiterlesen...

AG Grundschule zum Thema „Jugendschutz“

Am 18. Mai tagte wieder der Arbeitskreis mit dem Schwerpunkt „Grundschule“ in den Räumlichkeiten der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn. Es gelang  der Arbeitsgemeinschaft den zuständigen Kinder- und Jugendschützer der Stadt Iserlohn, Jürgen Lensing, für einen Vortrag in der AG zu gewinnen. Über das Referat hinaus entstand ein toller Austausch zwischen Herrn Lensing und den Teilnehmern. ... Weiterlesen...

Plakatpräsentation zur Außensprechstunde „JoKer“

Am 18.05.2017 fand die Plakatpräsentation für die Jugendsprechstunde der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn im Berufskolleg Hansaallee statt. Wie im Januar 2017 in unserem News-Feed angekündigt, beschäftigten sich ca. 80 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs mehrere Monate damit, ein möglichst aussagekräftiges Plakat für „JoKer“ zu entwickeln. Mit großer Begeisterung verfolgten Herr Tertel (Geschäftsführung) und Herr Bodächtel ... Weiterlesen...

Lehrerfortbildung an der Märkischen Schule in Hemer

Am 11.05.2017 war die Anonyme Drogenberatung e.V. Iserlohn im Rahmen einer Multiplikatorenschulung für das Lehrerkollegium in den Räumlichkeiten der Märkischen Schule in Hemer zu Gast.  Der Referent der DROBS, René Sadowski (Prophylaxefachkraft) arbeitete mit den Teilnehmern in einem zwei stündigen Workshop zu dem Thema „Konsum an Schule und Indizien für einen evtl. Substanzkonsum“.  Die Gruppe ... Weiterlesen...

Kooperationstreffen am Getrud Bäumer Berufskolleg in Lüdenscheid

Am 09. Mai 2017 war die Suchtprophylaxefachkraft der DROBS, René Sadowski, zu einem Kooperationsgespräch bei Katharina Konitzer, Schulsozialarbeiterin an den Berufskollegen im südlichen Märkischen Kreis (Lüdenscheid, Altena, Halver), zu Gast. Die Kollegin ist seit einem Monat für die drei Standorte zuständig und baut zurzeit verschiedene Arbeitsschwerpunkte auf. Ein Bereich soll die Suchtprävention darstellen, weshalb Katharina ... Weiterlesen...

30 Jahre Jugendtreff Valbert

Am 07. Mai 2017 war die Anonyme Drogenberatung e.V. Standort Lüdenscheid mit einem Aktionsstand beim 30jährigen Jubiläum des Jugendtreffs in Valbert vor Ort. Die beiden Kolleginnen Anika Turck und Olga Berg hatten im Vorfeld in der DROBS angefragt, ob es möglich sei, einen Informationsstand zum Thema Alkohol mit einem integrierten Rauschbrillenparcours durchzuführen. In Absprache mit ... Weiterlesen...

Kooperationstreffen für das „CAMP 2017“ im Kreishaus

Am 05. Mai 2017 fand im Rahmen der Vorbereitung für das „CAMP 2017 – Kannst du auch ohne“ ein Kooperationstreffen in den Räumlichkeiten des Kreishauses statt. Die zuständige Jugendschutzkraft Evelin Schöffer hatte den Termin im Vorfeld organisiert und für die Räumlichkeiten vor Ort gesorgt. An dem Planungstreffen nahm das JUZ Halver, JUZ Rönsahl, JUZ Nachrodt, ... Weiterlesen...

Drobs hatte Gäste des Berufsbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft in den Räumen an der Körnerstr. 10a

Am 05. Mai besuchten 7 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Maßnahme am bb.z die Beratungsstelle der DROBS. Sie interessierten sich für die Arbeit der Mitarbeiter und wollten sich über diese einmal persönlich informieren. Eine Vielzahl von Fragen wurde gestellt und eine Vielzahl von Ratschlägen nahmen die jungen Menschen mit nach Hause.       Bernd Weißflog ... Weiterlesen...

Alkohol-Methodenkoffer-Schulung bei der AG Schulsozialarbeit beim SDI in Iserlohn

Am 04. Mai 2017 war die Suchtprophylaxekraft der DROBS, René Sadowski, zum zweiten Mal bei der Arbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit zu Gast. Die AG trifft sich regelmäßig bei Herrn Michael Siebert (Schulpsychologe) in den Räumlichkeiten des Schulpsychologischen Diensts (SDI) in der Corunnastraße 2 in Iserlohn. Die Kollegen/-innen hatte die DROBS darum gebeten, eine kleine Einführung in den ... Weiterlesen...

Planungstreffen an der Realschule in Balve

Am 25.04.2017 war der Mitarbeiter der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn, René Sadowski, an der Realschule in Balve, um sich mit dem zuständigen Lehrer Herr Weber über ein eventuelles Präventionsprojekt für den Jahrgang 8 auszutauschen. Im Juni soll im Rahmen eines Projekttages, für die beiden Klassen, ein Präventionsprogramm in Kooperation mit der DROBS durchgeführt werden. Die ... Weiterlesen...

Präventionsreihe mit dem Woeste-Gymnasium im JUZ in Hemer

Bereits im zweiten Jahr in Folge findet in Kooperation mit dem Jugendzentrum Hemer, dem Jahrgang 9 des Woeste-Gymnasiums und der DROBS eine Präventionsveranstaltung in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums in Hemer statt. Die beiden Mitarbeiter der Anonymen Drogenberatung e.V. Iserlohn, Catharina Tessin und René Sadowski, bieten für die Klassen des Jahrgangs 9 einen Workshop zum Thema ... Weiterlesen...

Drobs zu Gast bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft FAW gGmbH

Am 21. April 2017 begrüßten 15 Teilnehmer und Teilnehmerinnen und zwei Kursleiterinnen die Drogenberatungsstelle Lüdenscheid in ihren Räumlichkeiten. Großes Interesse zeigten die dortigen jungen Erwachsenen an der Arbeit der DROBS und nutzen die Möglichkeit ihre eigenen Belange zu hinterfragen. Besonderes Interesse hatten die Jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Thematik Cannabis und den strafrechtlichen Konsequenzen. ... Weiterlesen...

PAPILIO-Schulung Kita „Oestertal“ in Plettenberg

Am 07.04.2017 war der PAPILIO-Trainer René Sadowski in der Kita Oestertal, in Plettenberg für einen kollegialen Austausch bzgl. der PAPILIO Dokumentation und der bevorstehenden Zertifizierung zu Gast. Das Familienzentrum setzt bereits alle drei PAPILIO-Maßnahmen in ihrer Einrichtung um und hat sich nun vorgenommen, sich als Einrichtung im Frühjahr 2018 zertifizieren zu lassen. Wir freuen uns ... Weiterlesen...

Informationsabend beim CVJM in Hemer

Am 06.04.2017 waren die beiden DROBS Mitarbeiter Rebekka Rollmann und René Sadowski zu Besuch in den Räumlichkeiten des CVJM in Hemer. Im Vorfeld wandte sich der ehrenamtliche Mitarbeiter vom CVJM, Matthias Bernard, an die Prophylaxefachkraft der DROBS mit der Frage, ob es möglich wäre, einen Informationsabend für Jugendliche in Hemer durchzuführen. Die Mitarbeiter um Matthias ... Weiterlesen...

Unterrichtseinheit im Friederike Fliedner Berufskolleg

In den letzten Jahren hat sich der Besuch bei den Erziehrinnen im Anerkennungsjahr, am Friederike Fliedner Berufskolleg fest im Terminkalender der beiden DROBS Mitarbeiter, Rebekka Rollmann und René Sadowski etabliert. Am 05.04.2017 war es wieder soweit und die DROBS machte sich auf den Weg in die Klasse um sich mit den Erziehern/-innen über Themen wie ... Weiterlesen...

Die Drobs zu Besuch beim Girlie-Treff des Offenen Treff Eschen in Plettenberg

Am 4.4.17 war die Drobs, vertreten durch Marleen Emmerich vom Standort Werdohl, zu Besuch beim Girlie-Treff in Plettenberg. In entspannter und lockerer Atmosphäre hatten die 20 Mädchen die Möglichkeit der Mitarbeiterin Fragen zu stellen. Ein besonderer Schwerpunkt an diesem Abend war die Sensibilisierung der Mädchen für eventuelle Gefahrensituationen, denen sie im Alltag ausgesetzt sind. So ... Weiterlesen...

Zweiter FreD- Kurs endete mit einem außergewöhnlichen Wunsch

Zum zweiten FreD- Kurs im Jahr 2017 trafen sich 9 männliche Jugendliche/Heranwachsende zwischen dem 03. Und 10. April in der Zeit zwischen 17.00 und 20.00 Uhr in den Räumen der DROBS Lüdenscheid, Körnerstr.10 a. Wie fast schon üblich, wenn mehrere Teilnehmer aus einer Stadt oder Gemeinde angemeldet sind, gesellt sich noch ein weiterer Gast zu ... Weiterlesen...

Nestorbildungsinstitut zu Besuch bei der Drobs Werdohl

Am 30. März besuchte das Nestor Bildungsinstitut die Drogenberatungsstelle in Werdohl. Vertreten war die DROBS durch die Präventionsfachkraft Rene Sadowski und die Berater Daniel Kämmer und Marleen Emmerich des Standorts Werdohl. Neben der Vorstellung der Arbeit der Drogenberatung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit den Mitarbeitern Fragen zu stellen und sich über aktuelle Themen auszutauschen. Marleen ... Weiterlesen...